Eine gesunde Portion Perfektionismus

Den Deutschen wird ja immer vorgeworfen sehr perfektionistisch zu sein, warum auch immer. Auf mich zumindest würde dieses Vorurteil durchaus zutreffen. Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch und versuche immer mein Bestes zu geben. Ich stelle dabei sehr hohe Ansprüche an mich selber. Aber was ist eigentlich Perfektion? Per Definition ist ja Perfektion die Vollendung von etwas, sodass es nicht mehr verbessert werden kann. Aber kann man Perfektion überhaupt erreichen? Und vor allem wie? Als wir uns das Finale der Lateinweltmeisterschaften angesehen haben, meinte der Kommentator, dass die Italiener (die dann wieder gewonnen haben) ziemlich perfekt sind. Für mich waren sie alle Gottheiten, weil sie so toll tanzen konnten - für mich sah alles perfekt aus. Kann man eigentlich auch durch Unperfektheit Perfektion erreichen? Und sollte man das überhaupt anstreben? Fragen über Fragen, aber ich bin zu müde um sie zu beantworten nach Nächten des Lernens. Fragen, die vielleicht niemals gelöst werden. Wobei in unseren Zeitalter Perfektion nicht mehr so weit entfernt scheint... Menschen sind nur alles andere als perfekt.

26.3.14 21:12

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


me.the-real-one / Website (26.3.14 21:17)
Ja leider ist das so. Es gibt keinen Menschen der perfekt ist.
Ich erwarte von mir selbst immer perfektion aber ich bin faul. und wenn man faul ist und nicht für arbeiten lernt, kann man auch kein gutes ergebnis erwarten. Aber genau das tue ich, und so kommt es dass ich immer wieder vonmir selbst enttäuscht werde :/ eigentlich ziemlich dumm..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen